Schlagwort: Rezension

Bücher

Ausgelesen: Kolyma von Tom Rob Smith

Dank des Pendleralltags habe ich mal wieder ein Buch ausgelesen und möchte hier kurz über Kolyma von Tom Rob Smith berichten. Nachdem ich im letzten Jahr mit Kind 44 bereits ein Buch von ihm gelesen hatte, freute ich mich sehr über das Erscheinen von Kolyma, denn der Autor führt hierbei die Hintergrundgeschichte um den ehemaligen MGB-Agenten Leo Demidow und seiner Familie im Russland des Nachkriegsjahrzehnt fort. Vorkenntnisse sind aber dennochWeiterlesen …

Bücher

mein Fazit zu „Frank Schätzing – Limit“

„Geschafft!“ – war mein erster Gedanke, nachdem ich letzte Woche Frank Schätzings – Limit ausgelesen habe. Das Buch hatte mir ein Kollege empfohlen, also habe ich mir einige Rezensionen bei Amazon angesehen und erkannt, dass die Meinungen dazu doch auseinander gehen. Da dies aber immer im Auge des Betrachters liegt, gab ich dem Buch dennoch eine Chance, da ich eh mal was von Schätzing lesen wollte. An dieser Stelle möchteWeiterlesen …