Ein ganz großer Schritt zum Titel

Das dieser Spieltag etwas Besonderes wird, war mir vorher schon bewusst. Die Bild bezeichnete ihn gar als Super-Sonntag. Viel wurde über die möglichen Ergebnisse in München und Dortmund spekuliert und dementsprechend war der nervliche Druck diesmal besonders stark bei mir zu spüren. Sollten am Ende nur noch 2 Punkte Vorsprung für den BVB verbleiben oder im Idealfall dann doch 7 oder 8? Sollte die Meisterschaft doch noch in Gefahr geraten?

Dortmund vs. Freiburg
Quelle: www.bvb.de

Die Bayer Werkself hatte sich viel vorgenommen und wollte im Meisterschaftsrennen am Nachmittag in München vorlegen und den BVB damit weiter unter Druck setzen. Doch der FC Bayern München zeigte von Beginn an eine sehr starke Leistung und schlug Bayer mit 5:1 (4:0)  in der Allianzarena. Ich habe mich noch nie so sehr über einen Dreier der Bayern gefreut wie heute. Eines musste Jupp Heynckes als kommender Bayerntrainer schon erkennen, Geschenke werden beim FCB nicht verteilt, aber wird wohl einen CL-Teilnehmer in der nächsten Saison trainieren. 🙂

Unter diesen Voraussetzungen konnte die Borussia mit einem Heimsieg auf 8 Punkte davonziehen und somit einen ganz großen Schritt in Richtung 7. Meisterschaft machen. Der BVB von Anfang an mit viel Druck nach vorn. Das 1:0 dann nach einem weiten Pass von Hummels auf Schmelzer, der flach von der linken Grundlinie in den 16er spielt und Götze schießt unbedrängt aus 7 m ein.  Ich in Jubelpose vor dem Rechner. 🙂

Nach dem 2:0 von Lewandowski in der 43. Minute tobt die Hütte und zelebriert „Wer wird deutscher Meister! BVB Borussia!“ und „Deutscher Meister wird nur der BVB!“ So geht’s dann auch in die Halbzeitpause. Für mich Zeit kurz durchzuatmen. Die Anspannung ist trotz 2:0-Führung noch unerträglich. 🙂

Nach der Pause weiter eine einseitig geführte Partie, die in der 78. Minute durch das Tor von Großkreuz die endgültige Entscheidung findet. Minutenlang von den Fans gefordert, wird in der 80. Dede eingewechselt. Ich bin ehrlich … ich habe ein Träne im Auge. :‘-(

Mit diesem souveränen Erfolg enteilt Dortmund wieder auf 8 Punkte und muss nun noch 4 Punkte aus den verbleibenden 4 Spielen holen, um sicher Meister zu sein. Jetzt sehe ich die ganze Sache wieder enstpannter, wo man doch durch die Punktverluste der letzten Wochen etwas nachdenklicher geworden ist. Schon am nächsten Samstag könnte man mit einem Auswärtserfolg in Gladbach und bei gleichzeitigem Punktverlust der Werkself die 7. deutsche Meisterschaft feiern.

Es ist angerichtet Jungs … Holt euch das Ding. Oh wie ist das schön … Heja BVB!

Schreibe einen Kommentar